Zeit- und Selbstmanagement für Ingenieure und Techniker

Zeit- und Selbstmanagement für Ingenieure und Techniker

Fokussiert die vielfältigen Herausforderungen meistern

Kürzere Projekt- und Entwicklungszeiten, verteiltes Arbeiten in internationalen oder virtuellen Teams, weniger Personal und Kostendruck führen zu wachsendem Arbeitsdruck. Ständige Erreichbarkeit erschwert das konzentrierte Arbeiten ebenso wie das Abschalten am Feierabend und am Wochenende. Unbearbeitete Emails und wachsende Todo-Listen erzeugen dauerhafte Unzufriedenheit. Wie Sie sich selbst so organisieren, dass Sie den Überblick behalten, auf die Top-Themen fokussieren, konzentriert arbeiten und abends den Umstieg in einen entspannten Feierabend schaffen, bearbeiten wir in diesem Seminar.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Führungskräfte aus allen technischen Bereichen.

Ziele
Sie organisieren Ihre Arbeit über Ziele und priorisieren danach Ihre Aufgaben, auch für Ihr Team. Sie rechnen mit wechselnden Anforderungen und reagieren flexibel und fokussiert. Sie schaffen sich Raum für konzentriertes Arbeiten (deep work). Meetings und andere Kommunikationen gestalten Sie effektiv, zielorientiert und verbindlich. Sie kennen Entspannungstechniken und können diese gezielt in stressigen Situationen einsetzen.
Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Führungskräfte aus allen technischen Bereichen.

Agenda

Zeitmanagement:

  • Ziele setzen und Aufgaben ableiten
  • Prioritäten planen und verfolgen
  • Überblick behalten

Selbstmanagement:

  • Sich gut organisieren
  • Flexibel mit unerwarteten Anforderungen umgehen
  • Deep work, shallow work und Pausen
  • Mini-Entspannungen einbauen

Zusammenarbeit gestalten:

  • Überblick für alle schaffen
  • Zielorientierte Meetings durchführen
  • Aufgaben klar delegieren
  • Verbindlichkeit herstellen
Referenten
Marlies
Mittler

MINDFUL COLLABORATION. Seit 2006: Consultant und geschäftsführende Gesellschafterin der ubf Unternehmensberatung. 2001-2005: Trainerin und Coach bei ubf Unternehmensberatung in Tübingen. 1990-1999: Geschäftsführerin und Bildungsreferentin bei KDFB Münster. Es ist mein Anliegen, gemeinsam mit den Kund*innen die Arbeit so zu organisieren, dass zielorientiertes Arbeiten in vertrauensvoller Atmosphäre gelingt – auch wenn das Team verteilt arbeitet.

Organisation
Seminarnummer
664
Teilnahmegebühr
690 € zzgl. MwSt.

In der Teilnahmegebühr sind die Unterlagen, die Getränke, die Pausenerfrischungen, das Mittagessen sowie ein Teilnahmezertifikat enthalten.
Rabattregelung: Wenn Sie gleichzeitig zwei oder mehr Anmeldungen vornehmen, erhalten Sie ab der zweiten Buchung 10 % Rabatt auf den Preis.

 

Optimale Gruppengröße

Um ein optimales Lernergebnis zu erzielen und den Austausch zwischen Referent und Teilnehmern sowie den Teilnehmern untereinander zu gewährleisten, beträgt die maximale Teilnehmerzahl für dieses Seminar 12 Personen.

Buchen Sie hier Ihre Weiterbildung:
Nürnberg
10:00:00
18:00:00

Dieses Seminar könnte für Sie auch interessant sein:

Vertriebsstrategien für Ingenieure I
Immer mehr Ingenieure aus Konstruktion, Entwicklung, dem Projektmanagement oder anderen t […]
Seminar, Inhouse
Neukunden am Telefon gewinnen
Die Neukundengewinnung am Telefon gilt häufig als schwierig und wird gern umgangen. Doch […]
Seminar, Inhouse
Modernes Azubi-Recruiting
Wie funktioniert eigentlich modernes Azubi-Recruiting? Wir stehen vor der Herausforderung […]
Seminar, Inhouse, Webinar
Zeit- und Selbstmanagement für Ingenieure und T...
Kürzere Projekt- und Entwicklungszeiten, verteiltes Arbeiten in internationalen oder virt […]
Seminar, Inhouse
Supply Chain Management
In diesem Seminar erhalten Sie Impulse zu Grundlagen des Supply Chain Managements, Digita […]
Seminar, Inhouse

Sie haben Fragen?
Kontaktieren Sie uns gerne!

Bei Fragen rund um unsere Weiterbildungsangebote
E-Mail: akademie@vogel.de

Bei Fragen rund um unsere Inhouse-Lösungen
E-Mail: inhouse@vogel.de

Wir freuen uns auf Ihren Anruf
Tel: +49 931 418-2552

Ansprechpartner Inhouse Seminare
Alexander Pfriem, Leiter Vogel Akademie und Melanie Ebert, Eventmanagerin
Teilnahmegebühr
690 € zzg. MwSt.
Teilnahmegebühr
690 € zzgl. MwSt.