Kontakt

Alexander Pfriem

+49 / 931 / 418-2552

akademie@vogel.de

Supply Chain Management

Digitale Operationalisierung, End-to-End-Optimierung und Nachhaltigkeit der Wertschöpfungskette

Drucken weiterempfehlen

Zum Thema

In diesem Seminar erhalten Sie Impulse zu Grundlagen des Supply Chain Managements, Digitaler Operationalisierung der Wertschöpfungskette, End-to-End-Supply Chain Optimierung, Sustainable und Circular Supply Chain Management sowie zum Lieferkettengesetz. Sie werden verschiedene Methodiken und Tools des Supply Chain Managements kennenlernen und die Möglichkeit erhalten in Kleingruppen an konkreten Fällen zu arbeiten und die Methodiken an der eigenen Supply Chain anzuwenden.

Ziele

Impulse erhalten zu...

  • Grundlagen des Supply Chain Managements
  • Digitaler Operationalisierung der Wertschöpfungskette
  • End-to-End-Supply Chain Optimierung
  • Sustainable und Circular Supply Chain Management sowie zum Lieferkettengesetz verschiedene Methodiken und Tools des Supply Chain Managements kennenlernen 
  • In Kleingruppen an konkreten Fällen arbeiten und die Methodiken an der eigenen Supply Chain anwenden

1. Termin

Grundlagen des SCM
  • Begrifflichkeiten SCM
  • Bedeutung
  • Erfolgsfaktoren
  • Vorteile
  • Anforderungen an SCM (Mensch, Organisation, Technik/IT)
Vertiefungsthema - Digitale Operationalisierung der Wertschöpfungskette
  • Prozess- und Schwachstellenanalyse
  • Ableiten von Umsetzungsanforderungen (HOT: Human, Organization, Technology)
  • Digitale Optimierung (SAP-Integration...)
Arbeitsgruppen
  • Identifizierung und Bearbeitung von drei Fällen, welche die Teilnehmer selber definieren: Problem-Definition, Lösungsideen und Lösungsansatz (Bildung von drei Arbeitsgruppen)
  • Vorstellung der Gruppenarbeitsergebnisse im Plenum

2. Termin

Grundlagen des SCM
  • Ergebnisse, Wertschöpfung, KPIs
  • Steuerung SCM
  • Strategie SCM
Vertiefungsthema - End-to-End-SC-Optimierung
  • End-to-End gedacht, was ändert sich
  • Nutzenpotenziale aus End-to-End
  • Muster für die Beschreibung einer E2E-Supply Chain
Arbeitsgruppen
  • Identifizierung und Bearbeitung von drei Fällen, welche die Teilnehmer selber definieren: Problem-Definition, Lösungsideen und Lösungsansatz (Bildung von drei Arbeitsgruppen)
  • Vorstellung der Gruppenarbeitsergebnisse im Plenum

3. Termin

Grundlagen des SCM
  • Realisierung eines SCM
  • Performance Measurement
  • SCM 4.0 in der Chemie/Pharma
Vertiefungsthema – Sustainable und Circular SCM, Lieferkettengesetz
  • Sustainable und Circular SCM: Sustainable Development GoaProzessmanagerls
  • Lieferkettengesetz: Anforderungen und Herangehensweise, Sorgfalts-Kompass
Arbeitsgruppen
  • Identifizierung und Bearbeitung von drei Fällen, welche die Teilnehmer selber definieren: Problem-Definition, Lösungsideen und Lösungsansatz (Bildung von drei Arbeitsgruppen)
  • Vorstellung der Gruppenarbeitsergebnisse im Plenum

Zielgruppe

CDO; Leiter Digital-Projekte; Leiter Digital Initiativen; Supply Chain Manager; Leitung SCM; Prozessmanager; Geschäftsführer; Geschäftsverantwortliche Einheitenleiter (Business Unit, Business Line); Leitung Logistik; Leitung Operations & Technik; Operational Excellence

Referent

Prof. Dr. Carsten Suntrop

Prof. Dr. Carsten Suntrop ist geschäftsführender Gesellschafter von CMC². CMC² ist eine Managementberatung für Strategieentwicklung, Organisationsgestaltung und Organisationsperformance-Management für die chemische Industrie. CMC² ist Mitglied des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater (BDU), Mitglied von ChemCologne und ChemieClusterBayern. Prof. Dr. Carsten Suntrop hat 25 Jahre Beratungserfahrung in der chemischen Industrie und hat an der Europäischen Fachhochschule (EUFH) in Brühl eine Professur für Unternehmensentwicklung und Organisationsperformance.

Termine

Würzburg

24.06.2021 | 10:00 - 18:00 Uhr

Zur Anmeldeseite
Köln

14.09.2021 | 10:00 - 18:00 Uhr

Zur Anmeldeseite
Frankfurt am Main

09.11.2021 | 10:00 - 18:00 Uhr

Zur Anmeldeseite
Inhouse

Ihr individueller Termin

Jetzt anfragen

Organisation

Seminarnummer:

1161

Fragen, Wünsche & Anregungen

Alexander Pfriem
Leitung Vogel Akademie
E-Mail: akademie@vogel.de
Tel:+49 / 931 / 418-2552

Teilnahmegebühr:

690,00 € zzgl. MwSt.

In der Teilnahmegebühr sind die Unterlagen, die Getränke, die Pausenerfrischungen, das Mittagessen sowie ein Teilnahmezertifikat enthalten.
Rabattregelung:Wenn Sie gleichzeitig zwei oder mehr Anmeldungen vornehmen, erhalten Sie ab der zweiten Buchung 10 % Rabatt auf den Preis.

Maximale Teilnehmerzahl

Um ein optimales Lernergebnis zu erzielen und den Austausch zwischen Referent und Teilnehmern sowie den Teilnehmern untereinander zu gewährleisten, beträgt die maximale Teilnehmerzahl für dieses Seminar 12 Personen.

Zufriedenheitsgarantie

Sollten Sie bis zur ersten Mittagspause feststellen, dass das Seminar Ihren Erwartungen nicht gerecht wird, dann können Sie es verlassen. Die bereits gezahlte Gebühr erstatten wir Ihnen dann zurück. Bitte informieren Sie uns in diesem Fall umgehend.

Zur Anmeldeseite
Termine

24.06.2021 Würzburg

14.09.2021 Köln

09.11.2021 Frankfurt am Main




Ab sofort auch als LIVE-Webinar buchbar!
Mehr erfahren

Inhouse Seminar

Kein passender Termin dabei? Haben Sie individuelle Wünsche?
Inhouse-Seminar anfragen

Teilnahmegebühr

690,00 € zzgl. MwSt.

Wichtiger Hinweis
Powered by
Process-Academy

Kontakt

Bitte sprechen Sie mich an, wenn Sie Fragen, Anregungen, Lob oder Kritik zu unseren Weiterbildungen haben.

Alexander Pfriem
Leitung Vogel Akademie
Tel: +49 / 931 / 418-2552
E-Mail: akademie@vogel.de

Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten ein:

* Pflichtfeld