Webinar: Notfall- und Krisenmanagement

Webinar: Notfall- und Krisenmanagement

Vorbereitet durch Krisen gehen
Notfälle und Krisen wie die aktuelle Corona-Pandemie stellen an Unternehmen außergewöhnliche Herausforderungen. Es ist deutlich erkennbar das viele Unternehmen an die Grenzen Ihrer Handlungsfähigkeit gekommen sind. Wir geben Ihnen das Rüstzeug wie Sie solche Krisen, aber auch andere Situationen bewältigen und Ihr Unternehmen vor Schaden bewahren können.
Im Rahmen dieses Seminars erörtern wir die wichtigsten Risiken, welche durch Krisen und Notfälle verursacht werden. Die Teilnehmer lernen wie sie sich präventiv gut vorbereiten, solche Risiken begrenzen oder ganz ausschließen können. Es werden praxisnahe Tipps und Hilfestellungen für den betrieblichen Alltag gegeben.
Ziele

In diesem Training erfahren Sie, wie Sie

    • Notfälle und Krisen rechtzeitig erkennen und ein Notfallkonzept erstellen.
    • Risiken für das Unternehmen identifizieren.
    • Pläne und Maßnahmen implementieren um Risiken auszuschließen.
    • in der Krise mit Kunden, Lieferanten und Banken zusammenarbeiten
Agenda
  • Notfälle und Krisen frühzeitig erkennen. Welche Ereignisse haben Auswirkungen auf mein Unternehmen und auf meine Branche? Notfallkonzepte in der Tasche haben!
  • Risiken für das Unternehmen identifizieren. Wie unterscheiden sich Risiken voneinander?
  • Pläne und Maßnahmen implementieren um Risiken auszuschließen. Welche konkreten Maßnahmen müssen umgesetzt werden?
  • Zusammenarbeit in der Krise mit Kunden, Lieferanten und Banken. Wie können wir gemeinsam die Krise überstehen?

Ablauf

  • Einleitung Vorstellung
  • Abgrenzung zu HSE; Abgrenzung zu Kommunikation
  • Überblick Risiken („Schwachstellen“) , Kurzarbeit, Verlust von AN
  • Risiko Nr. 1: Finanzierungsrisiko (Liquidität) wegen Verlängerung der Auftragsabwicklung
  • Risiko Nr. 2: Qualitätsrisiko wegen Störung der Prozesskette
  • Risiko Nr. 2: Insolvenzrisiko von Lieferanten
  • Risiko Nr. 3: Insolvenzrisiko von Kunden
  • Lösungsansatz: Anpassung AGBs
  • Lösungsansatz: Anpassung Finanzierungsverträge
  • Lösungsansatz: Business intelligence über Partnern
  • Chancen: Prozesse vereinfachen; neuen Partner finden
  • Betriebliche Maßnahmen
Referenten
Denes
Lazar

Denes Lazar ist zugelassener Rechtsanwalt in Deutschland, England und Wales. Er berät seit 2006 weltweit Mandanten bei der Durchführung von EPC Projekten.
Er verhandelt im Auftrag seiner Mandanten Themen wie gestörter Bauablauf, Nachtragsforderungen, Leistungsänderungen oder Haftung. So hat er sich u.a. mit dem Bau von Verdichterstationen in den Vereinigten Staaten und Korea, mit dem Bau von Eisenbahninfrastruktur in Deutschland und mit der Lieferung von Eisenbahnfahrzeugen in Polen und Österreich befasst.

Organisation
Seminarnummer
1129
Teilnahmegebühr
149 € zzgl. MwSt.

In der Teilnahmegebühr sind die Unterlagen sowie ein Teilnahmezertifikat enthalten.
Rabattregelung: Wenn Sie gleichzeitig zwei oder mehr Anmeldungen vornehmen, erhalten Sie ab der zweiten Buchung 10 % Rabatt auf den Preis.

Buchen Sie hier Ihre Weiterbildung:
Online-Kurs
14:00:00
16:00:00

Dieses Seminar könnte für Sie auch interessant sein:

Agilität in der Produktion – Methoden für die P...
Scrum, Kanban, Design Thinking: Welche Einsatzmöglichkeiten bieten sich bei mittelständis […]
Seminar, Inhouse
Motivation
Motivierte Mitarbeiter und Kollegen sind ein unersetzlicher Faktor in jeder Firma, vor a […]
Seminar, Inhouse
Agile Führung
Gerade in Zeiten voller Unwägbarkeiten, steigender Komplexität und digitaler Transformati […]
Seminar, Inhouse
Webinar: Notfall- und Krisenmanagement
Notfälle und Krisen wie die aktuelle Corona-Pandemie stellen an Unternehmen außergewöhnli […]
Seminar, Inhouse, Webinar
Webinar: Homeoffice Arbeitsrecht - Fallstricke ...
Durch den Corona-Virus kommt es zu massiven Umwälzungen im organisatorischen Bereich in […]
Inhouse

Sie haben Fragen?
Kontaktieren Sie uns gerne!

Bei Fragen rund um unsere Weiterbildungsangebote
E-Mail: akademie@vogel.de

Bei Fragen rund um unsere Inhouse-Lösungen
E-Mail: inhouse@vogel.de

Wir freuen uns auf Ihren Anruf
Tel: +49 931 418-2552

Ansprechpartner Inhouse Seminare
Alexander Pfriem, Leiter Vogel Akademie und Melanie Ebert, Eventmanagerin
Teilnahmegebühr
149 € zzg. MwSt.
Teilnahmegebühr
149 € zzgl. MwSt.