Arbeitsrecht für Führungskräfte und Personalleitung

Arbeitsrecht für Führungskräfte und Personalleitung

Praxisbezogene Lösungen für Probleme und Konflikte bei der Führung von Mitarbeitern

Für die Personalleiter und Führungskräfte gilt in schwierigen Situationen arbeitsrechtlich kompetent zu handeln. Eine Vielzahl an Vorschriften und Gesetzen sind im Arbeitsrecht zu beachten um auch haftungsrechtliche Ansprüche zu verhindern.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Arbeitgeber, Personalleitung und Führungskräfte.

Ziele

In diesem Seminar werden Probleme und Konflikte bei der Führung von Mitarbeitern erläutert und praxisbezogenen Lösungen zugeführt. Sie gewinnen an arbeitsrechtlicher Sicherheit und Kompetenz. Das Seminar setzt sich zum Ziel, ein Leitfaden für die rechtliche Bewertung einzelner Maßnahmen zu sein. Die Teilnehmer erhalten umfangreiche Skripte mit Lehrtext, Fällen, Checklisten und Musterformulierungen und aktueller Rechtsprechung.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Arbeitgeber, Personalleitung und Führungskräfte.

Agenda

Rechte und Pflichten der Führungskräfte:

  • Haftung von Führungskräften
  • Kündigungsschutz für Führungskräfte
  • Arbeitsrechtliche Schutzvorschriften (u.a. Arbeitszeit) für Führungskräfte
  • Geheimhaltungspflichten der Führungskräfte


Fehlervermeidung bei der Anbahnung des Arbeitsverhältnisses:

  • Richtiges Vorgehen bei Fragerecht, Probezeit, Befristung und Teilzeit


Rechtssicherheit bei bestehenden Arbeitsverhältnissen:

  • Geheimhaltungspflichten der Führungskräfte
  • Arbeitszeiten, Urlaub, Krankheit
  • Lohn- und Gehaltsanpassungen
  • Abmahnungen und Umgang mit Minderleister
  • Direktionsrecht richtig nutzen
  • Umsetzen und versetzen
  • Änderungskündigung einsetzen
  • Leistungs- und Mitarbeiterkontrolle
  • Einseitige Änderung von Arbeitsbedingungen


Störungen im Arbeitsverhältnis beseitigen:

  • Einseitige Änderungen von Arbeitsbedingungen
  • Mitarbeitergespräche führen
  • Ermahnung und abmahnen
  • Freistellung von AN
  • Versetzung prüfen


Auflösung und Beendigung von Arbeitsverhältnissen:

  • Kündigungsmöglichkeiten u.a. Verdachts- und Druckkündigung
  • Aufhebungsverträge gestalten


Effektiver Umgang mit problematischen Mitarbeitern:

  • Leistungsmängel erfassen und angehen
  • Krankheitsbedingte Kündigung insbesondere Suchtkranke Mitarbeiter und innere Kündigung
  • Vertrauensbruch


Recht und Pflichten des Betriebsrats:

  • Mitbestimmungsrechte des BR
  • Abwehrmöglichkeiten
  • Ausschluss eines BR-Mitgliedes
  • Haftung des Betriebsrats
Referenten
Jean-Martin
Jünger

Herr Jean-Martin Jünger ist als Rechtsanwalt in der renommierten Bürogemeinschaft WissmanLaw und Kollegen in Mannheim tätig. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit liegt auf dem Gebiet des Arbeitsrechts. So steht er Arbeitgebern, Betriebsräten sowie Arbeitnehmern als Rechtsberater in arbeitsrechtlichen Angelegenheiten zur Verfügung und vertritt diese in allen Bereichen gerichtlich. Er ist als Autor durch zahlreiche arbeitsrechtliche Veröffentlichungen bei den Verlagen Deubner, Dashöfer, C.F. Müller, Forum und Weka hervorgetreten. Seit 2004 ist er als Lehrbeauftragter für das Fach Arbeitsrecht im Studiengang Wirtschafts- und Arbeitsrecht an der Hochschule Heidelberg sowie DHBW Mannheim tätig. Im Bereich der Referententätigkeit mit dem Schwerpunkt Arbeitsrecht verfügt er über mehrjährige Erfahrung. Er ist Moderator und Ambassador der Gruppe Arbeitsrecht (19.000 Mitglieder) bei dem Netzwerk XING.

Organisation
Seminarnummer
1124
Teilnahmegebühr
690 € zzgl. MwSt.

In der Teilnahmegebühr sind die Unterlagen, die Getränke, die Pausenerfrischungen, das Mittagessen sowie ein Teilnahmezertifikat enthalten.
Rabattregelung: Wenn Sie gleichzeitig zwei oder mehr Anmeldungen vornehmen, erhalten Sie ab der zweiten Buchung 10 % Rabatt auf den Preis.

 

Optimale Gruppengröße

Um ein optimales Lernergebnis zu erzielen und den Austausch zwischen Referent und Teilnehmern sowie den Teilnehmern untereinander zu gewährleisten, beträgt die maximale Teilnehmerzahl für dieses Seminar 12 Personen.

Buchen Sie hier Ihre Weiterbildung:
Würzburg
10:00:00
18:00:00

Dieses Seminar könnte für Sie auch interessant sein:

Agilität in der Produktion – Methoden für die P...
Scrum, Kanban, Design Thinking: Welche Einsatzmöglichkeiten bieten sich bei mittelständis […]
Seminar, Inhouse
Motivation
Motivierte Mitarbeiter und Kollegen sind ein unersetzlicher Faktor in jeder Firma, vor a […]
Seminar, Inhouse
Agile Führung
Gerade in Zeiten voller Unwägbarkeiten, steigender Komplexität und digitaler Transformati […]
Seminar, Inhouse
Webinar: Notfall- und Krisenmanagement
Notfälle und Krisen wie die aktuelle Corona-Pandemie stellen an Unternehmen außergewöhnli […]
Seminar, Inhouse, Webinar
Webinar: Homeoffice Arbeitsrecht - Fallstricke ...
Durch den Corona-Virus kommt es zu massiven Umwälzungen im organisatorischen Bereich in […]
Inhouse

Sie haben Fragen?
Kontaktieren Sie uns gerne!

Bei Fragen rund um unsere Weiterbildungsangebote
E-Mail: akademie@vogel.de

Bei Fragen rund um unsere Inhouse-Lösungen
E-Mail: inhouse@vogel.de

Wir freuen uns auf Ihren Anruf
Tel: +49 931 418-2552

Ansprechpartner Inhouse Seminare
Alexander Pfriem, Leiter Vogel Akademie und Melanie Ebert, Eventmanagerin
Teilnahmegebühr
690 € zzg. MwSt.
Teilnahmegebühr
690 € zzgl. MwSt.