Frauen in Führung: Souverän die neue Führungsaufgabe meistern Teil 1

Frauen in Führung: Souverän die neue Führungsaufgabe meistern Teil 1

Rollenklarheit – Delegieren – Feedback geben und nehmen

Sie haben es geschafft – endlich haben Sie erreicht, was Sie sich schon lange gewünscht haben – Sie sind Führungskraft geworden. Und plötzlich ist doch alles ein bisschen anders, als Sie es sich vorgestellt haben. Der Schritt von der Fach- zur Führungskraft stellt gerade Frauen, die neu zur Führungskraft ernannt wurden, oftmals vor große Herausforderungen. Wie finden Sie Ihren Platz im Führungskreis und wie erreichen Sie Akzeptanz unter Kolleg*innen und Mitarbeiter*innen? Wie finden Sie sich in der Sandwichposition zurecht? Wie delegieren Sie Aufgaben und sichern die notwendigen Ergebnisse? Wie geben Sie konstruktives Feedback, das Ihre Mitarbeiter*innen motiviert? Diese und weitere Fragestellungen behandelt das praxisorientierte Seminar für weibliche Nachwuchsführungskräfte. Es ist dabei speziell auf die Anforderungen an weibliche Führungskräfte ausgerichtet und bietet einen fundierten Einstieg in das Thema Mitarbeiter*innenführung. Es vermittelt praxisorientierte Techniken und Methoden, mit denen Sie ihr individuelles Führungspotenzial auf- und ausbauen.

Zielgruppe

Weibliche Nachwuchsführungskräfte, die kurz vor der Beförderung stehen oder vor Kurzem zur Führungskraft berufen wurden, weibliche Führungskräfte mit erster Führungserfahrung, die ihr Führungspotenzial aus- oder aufbauen möchten.

Ziele

In diesem praxisorientierten Seminar

  • setzen Sie sich mit Ihrer Rolle und den Erwartungen, die an Sie gestellt werden, auseinander
  • erfahren Sie, wie Sie individuell und authentisch führen und sinnvoll delegieren
  • lernen Sie grundlegende, praxisrelevante Methoden und Führungstechniken kennen und diese einzusetzen
  • lernen Sie, wie Sie sich durch wertschätzendes Feedback und klare Kommunikation das Vertrauen Ihrer Mitarbeiter*innen sichern
Zielgruppe

Weibliche Nachwuchsführungskräfte, die kurz vor der Beförderung stehen oder vor Kurzem zur Führungskraft berufen wurden, weibliche Führungskräfte mit erster Führungserfahrung, die ihr Führungspotenzial aus- oder aufbauen möchten.

Agenda

1. Tag

  • Grundlagen Führung
    • Anforderungen und Führungsaufgaben
    • Die eigene Führungsrolle definieren
    • Unterschiedliche Führungsstile und deren Auswirkung auf Leistung und Motivation
  • Die neue Rolle als weibliche Führungskraft
    • Führen in der Sandwichposition
    • Erfolgsfaktoren weiblicher Führung
    • den eigenen authentischen Führungsstil entwickeln
  • Führungsinstrumente und -techniken im Führungsalltag anwenden (1)
    • Ziele vereinbaren, nachhalten und monitoren
    • professionell delegieren und Ergebnisse sichern

2. Tag

  • Führungsinstrumente und -techniken im Führungsalltag anwenden (2)
    • aktive & klare Kommunikation
    • wertschätzendes und kritisches Feedback geben und nehmen
    • konstruktive und lösungsorientierte Gesprächsführung
  • Praktische Führungssituationen analysieren
    • Selbstreflexion
    • Verantwortungsbereiche klären und Eigenverantwortung fördern
    • Warum die Handlungen als Führungskraft eine andere Bedeutung haben Umgang mit herausfordernden Situationen
    • mangelnde Akzeptanz der Mitarbeiter*innen
    • Missgunst und Neid im Kolleg*innenkeis
    • Klärung von Praxisbeispielen
Referenten
Claudia
Moik

Claudia Moik ist Diplom-Kauffrau und Diplom-Pädagogin, zertifizierte Trainerin, integraler Business Coach und zertifizierte Mediatorin. Sie war in unterschiedlichen Führungspositionen international tätiger produzierender Unternehmen in den Bereichen Marketing, Vertrieb und Sales Training tätig. Als freiberufliche Trainerin, Beraterin und Coach unterstütz sie KMUs unterschiedlicher Branchen mit praxisorientierten Konzepten und Seminaren zu Ihren Schwerpunktthemen Vertrieb, Nachwuchsführungskräfte, Frauen in Führung und Kommunikation. Fokus dabei ist immer der Mensch und die praktische Umsetzung in den Arbeitsalltag.

Claudia
Moik
Organisation
Seminarnummer
1182
Teilnahmegebühr
1.290 € zzgl. MwSt.

In der Teilnahmegebühr sind die Unterlagen, die Getränke, die Pausenerfrischungen, das Mittagessen sowie ein Teilnahmezertifikat enthalten.
Rabattregelung: Wenn Sie gleichzeitig zwei oder mehr Anmeldungen vornehmen, erhalten Sie ab der zweiten Buchung 10 % Rabatt auf den Preis.

Optimale Gruppengröße

Weibliche Nachwuchsführungskräfte, die kurz vor der Beförderung stehen oder vor Kurzem zur Führungskraft berufen wurden, weibliche Führungskräfte mit erster Führungserfahrung, die ihr Führungspotenzial aus- oder aufbauen möchten.

Buchen Sie hier Ihre Weiterbildung:

 

Dieses Seminar könnte für Sie auch interessant sein:

Agilität in der Produktion – Methoden für die P...
Scrum, Kanban, Design Thinking: Welche Einsatzmöglichkeiten bieten sich bei mittelständis […]
Inhouse
Motivation
Motivierte Mitarbeiter und Kollegen sind ein unersetzlicher Faktor in jeder Firma, vor a […]
Inhouse
Agile Führung
Gerade in Zeiten voller Unwägbarkeiten, steigender Komplexität und digitaler Transformati […]
Inhouse
Notfall- und Krisenmanagement
Notfälle und Krisen wie die aktuelle Corona-Pandemie stellen an Unternehmen außergewöhnli […]
Inhouse
Homeoffice Arbeitsrecht - Fallstricke vermeiden
Durch den Corona-Virus kommt es zu massiven Umwälzungen im organisatorischen Bereich in […]
Inhouse

Sie haben Fragen?
Kontaktieren Sie uns gerne!

Bei Fragen rund um unsere Weiterbildungsangebote
E-Mail: akademie@vogel.de

Bei Fragen rund um unsere Inhouse-Lösungen
E-Mail: inhouse@vogel.de

Wir freuen uns auf Ihren Anruf
Tel: +49 931 418-2552

Ina Meyer, Projektmanagerin Vogel Akademie
Ina Meyer, Projektmanagerin Vogel Akademie
Teilnahmegebühr
1290 € zzg. MwSt.
Teilnahmegebühr
1.290 € zzgl. MwSt.