Der Einstieg in die industrielle Bildverarbeitung – Teil 2

Der Einstieg in die industrielle Bildverarbeitung – Teil 2

Die Bildanalyse: Von Applikationen zu Software und Deep Learning

Im Modul 2 des Seminars zum Einstieg in die industrielle Bildverarbeitung geht es um die Bildanalyse. Von Applikationen zu Software und Deep Learning: Das Seminar erläutert wie aus Bildern finale Prüfergebnisse entstehen. Dazu werden typische Anwendungen und die Umsetzung durch Softwarekomponenten detailliert diskutiert. Die künstliche Intelligenz verbreitet sich in der Bildverarbeitung stark und stellt damit auch einen Fokus in diesem Seminar dar.

Anmerkung: Beide Module können einzeln besucht werden. Zusammen mit Teil 1 ergibt sich ein umfassender Überblick über alle relevanten Aspekte der Bildverarbeitung. Wenn Sie sich für dir Buchung beider Seminare entscheiden erhalten Sie einen Rabatt von 10%.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Techniker, Ingenieure und Projektleiter aus den Bereichen Produktion, Fertigung, Automatisierung und Qualitätssicherung.

Ziele
  • Sie lernen detailliert unterschiedliche Anwendungen kennen.
  • Sie verstehen den Unterschied zwischen klassischer Bildverarbeitung und Deep Learning (künstliche Intelligenz).
  • Sie bekommen eine Übersicht über unterschiedliche Bedienkonzepte.
  • Sie erhalten eine Marktübersicht bzgl. verbreiteter Systeme.
  • Sie lernen, wie ein Bildverarbeitungsprojekt zu einer reibungslosen Abnahme geführt wird.
Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Techniker, Ingenieure und Projektleiter aus den Bereichen Produktion, Fertigung, Automatisierung und Qualitätssicherung.

Agenda

Anwendungen

  • Anwesenheits- / Vollständigkeitskontrolle
  • Positionsbestimmung
  • Vermessung
  • Oberflächenkontrolle
  • Objektidentifikation, Codelesung

Klassische Bildverarbeitung vs. Deep Learning

  • Bildverarbeitung basierend auf Regeln
  • Bildverarbeitung basierend auf Beispieldaten und Training
  • Vergleich und typische Anwendungsfelder

Bedienkonzepte

  • Teaching
  • Parametrieren
  • Programmieren
  • Labeln


Marktübersicht Systeme und Komponenten

  • Vision-Sensor, Intelligente Kamera, BV-Kompaktsystem
  • Softwarebibliotheken
  • Deep Learning Bibliotheken
  • Rechnersysteme
  • Welches System ist das richtige für welche Anwendung?


Management von Bildverarbeitungsprojekten

  • Richtlinie VDI/VDE/VDMA 2632, Lastenheft/Pflichtenheft?
  • Bewertung und Abnahme von BV-Systemen
Methode

Die Wissensvermittlung ist als Vortrag mit Beispielen und Erfahrungen aus der Praxis gestaltet. Die Teilnehmer sind eingeladen, Fragen zu Ihrer eigenen Aufgabenstellung einzubringen und offen zu diskutieren.

Referenten
Stefan
Rahmann

Dr.-Ing. Stefan Rahmann, VISIONING (www.visioning.de)

Stefan Rahmann startete in der Bildverarbeitung vor über 20 Jahren in der akademischen Forschung und Lehre. Lange Zeit arbeitete er als Softwareentwickler und Projektleiter für kundenspezifische Lösungen bei der MVTec Software GmbH sowie als Produktmanager in weiteren Unternehmen. Außerdem war er Dozent an einer Hochschule. Seit 2013 ist er selbstständiger Unternehmer und entwickelt Software für die optische Mess- und Prüftechnik hauptsächlich auf Basis der Bildverarbeitungsbibliothek Halcon. Darüber hinaus ist er Berater und Trainer.

Organisation
Seminarnummer
1094
Teilnahmegebühr
690 € zzgl. MwSt.

In der Teilnahmegebühr sind die Unterlagen, die Getränke, die Pausenerfrischungen, das Mittagessen sowie ein Teilnahmezertifikat enthalten.
Rabattregelung: Wenn Sie gleichzeitig zwei oder mehr Anmeldungen vornehmen, erhalten Sie ab der zweiten Buchung 10 % Rabatt auf den Preis.

Optimale Gruppengröße

Um ein optimales Lernergebnis zu erzielen und den Austausch zwischen Referent und Teilnehmern sowie den Teilnehmern untereinander zu gewährleisten, beträgt die maximale Teilnehmerzahl für dieses Seminar 12 Personen.

Dieses Seminar könnte für Sie auch interessant sein:

Beleuchtung und Optik – der Turbo für industrie...
Kein Licht – kein Bild – keine Bildverarbeitung. Diese Logik ist bestechend einfach. Aber […]
Inhouse, Webinar
Bildverarbeitung macht Unternehmen zukunftsfähi...
Seit 30 Jahren wird Bildverarbeitung in unzähligen industriellen und nicht-industriellen […]
Seminar, Inhouse
Der Einstieg in die industrielle Bildverarbeitu...
Im Modul 2 des Seminars zum Einstieg in die industrielle Bildverarbeitung geht es um die […]
Seminar, Inhouse
Der Einstieg in die industrielle Bildverarbeitu...
Die Bildverarbeitung ist eine industrielle Schlüsseltechnologie, welche die flexible und […]
Seminar, Inhouse
Erfolgreich verkaufen für Ingenieure
In dem Kurs "Erfolgreich Verkaufen für Ingenieure" arbeiten Sie Ihre persönlichen Stärken […]
Seminar, Inhouse

Sie haben Fragen?
Kontaktieren Sie uns gerne!

Bei Fragen rund um unsere Weiterbildungsangebote
E-Mail: akademie@vogel.de

Bei Fragen rund um unsere Inhouse-Lösungen
E-Mail: inhouse@vogel.de

Wir freuen uns auf Ihren Anruf
Tel: +49 931 418-2552

Ina Meyer, Projektmanagerin Vogel Akademie
Ina Meyer, Projektmanagerin Vogel Akademie
Teilnahmegebühr
690 € zzg. MwSt.
Teilnahmegebühr
690 € zzgl. MwSt.